Zurück zum Blog

Hot Aperol

Hot Aperol

Die Glühwein-Saison ist vorbei, aber es ist noch so viel Winter übrig? Für alle, die bei anhaltendem Schnee und Eis längst nicht bereit für einen kühlen Drink sind, haben wir jetzt die Lösung: Mach Deinen liebsten Sommer-Drink warm! Aperol Spritz funktioniert auch fantastisch in einer heißen Variante: dem Hot Aperol – mit einer Zimtstange wird’s wohlig-würzig.

Heißer Aperol ist ein herb-fruchtiger Winterpunsch mit Alkohol, der mit seiner leuchtend orangen Farbe überzeugt. Damit diese (und die Deko aus Orangenscheiben und Zimtstange) gut zur Geltung kommt, serviere den Hot Aperol gerne in einem edlen Glas statt in der Tasse. Unser Fazit: Macht was her, überrascht die Gäste und gelingt auch ohne Mixing-Expertise. Kommt ins Repertoire!

Das brauchst Du:

  • 250 ml Apfelsaft

  • 1 Zimtstange 

  • 300 ml trockener Weißwein

  • 1 Orange (Fruchtfleisch-Vegetarier nehmen Orangensaft ohne Stückchen)

  • 150 ml Aperol

So einfach geht’s:

  1. Weißwein in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze erwärmen (nicht kochen).

  2. Apfelsaft hinzufügen und weiter erwärmen.

  3. Aperol und den Saft einer halben ausgepressten Orange (alternativ 50 ml O-Saft aus der Flasche) dazugießen. Umrühren.

  4. Auf die Gläser verteilen. Mit Zimtstangen & Orangenscheiben dekorieren.